Vita

2010 – 2016 Kunstakademie Düsseldorf
(Studium Malerei, Klasse H. Brandl, Meisterschülerin und Akademiebrief)

2008 – 2009  Freies Arbeiten in Ateliergemeinschaft, Sydney, Australien

2007  Sydney College of the Arts, Australien
(Honours Bach. Visual Arts)

2004-2006  National Art School, Sydney, Australien
(Bachelor of Fine Arts)

Ausstellungen

Einzelausstellungen

2012  SPK Gelsenkirchen, kuratiert von Galerie Kabuth, Gelsenkirchen
2010  SCH Galerie, Randwick, NSW, Australien
2009  Gallery 21, Wiesbaden
2008  Xavier Art Space, Sydney, Australien

 

Ausgewählte Gruppen-Ausstellungen

2013  Zyklus, Studio Roh, Düsseldorf
Rundgang 2013, Kunstakademie, Düsseldorf
2012  von Rundstedt Kunstförderpreis 2012, Düsseldorf
Sydney Art Exchange, Gaffa Gallery, Sydney Australien
Sydney Art Exchange, Art House Hotel, Sydney,  Australien
Rundgang 2012, Kunstakademie, Düsseldorf
2011  Rundgang 2011, Kunstakademie, Düsseldorf
2010  Sydney Art Exchange, Depot II Gallery, Sydney, Australien
Museum of Contemporary Art Staff Show, Gaffa, Sydney, Australien
2009  Linden Postcard Show 2009, St. Kilda, Melbourne, VIC, Australien
2008  Artists of Mosman 2008, Mosman Art Gallery, Mosman, NSW
Togetherness for Peace, NSW Parliament House, Sydney, NSW
2007  Degree Show 07, Sydney College of the Arts, Rozelle, NSW
Luminaires, Art Sydney 07, Moore Park, Sydney, NSW
2006  Theo Notaras Multicultural Centre, Canberra, ACT
Julie Millowick Acquisitive Photographic Prize, Castlemaine, VIC
Degree Show 06, Nartional Art School, Darlinghurst, NSW
2005  Blake Prize Exceptions, Rushcutters Bay Gallery, Rushcutters Bay NSW

 

Preise und Residencies

2012  Finalist im Rundstedt Kunstförderpreis, Düsseldorf, Germany
2008  3 Monate Residency, Berlin, Germany
2006  St. Vincent’s Prize for NAS Drawing Week, Sydney,  Australia

 

Sammlungen

Private Sammler in Australien, Spanien und Deutschland

Einschätzung

Ein Leben zwischen zwei Welten prägt die Arbeiten von Christina Puth: viele Jahre hat sie in Australien gelebt,  dort eine zweite Heimat gefunden.

In ihren Bildern kombiniert sie Motive aus Australien mit eben solchen aus Deutschland und schafft so völlig neue, von Ort und Zeit losgelöste Räume.

Meist sind es Siebdrucke eigener Fotografien, die – mit Acryl übermalt – den Betrachter in fiktive Welten, in geheimnisvolle Orte eintauchen lassen – Orte, die so vielleicht nur in der Erinnerung existieren.